Herzlich Willkommen auf meinem Blog

Schön, dass Ihr mich besuchen kommt. Ich wünsch’ Euch viel Spaß.

Alles alles Liebe, Nefer ♥

Ich freu mich, dass Ihr da seid ♥

Dienstag, 17. Mai 2016

Ich war weg...

...und keiner hat es hier gemerkt. ;O) Danke für Eure Besuche und Kommentare. ♥
Für 6 Wochen habe ich mich klammheimlich nach Ägypten verdrückt. Mein Umfeld hat es natürlich gewusst. Diesmal habe ich privat im arabischen Viertel von Hurghada gewohnt und wahnsinnig viele Eindrücke, Erlebnisse und Erkenntnisse gesammelt. Durchweg positiv. Ich habe so tolle Menschen und Familien kennen gelernt. Es haben sich Freundschaften entwickelt und ich musste nicht viel vermissen. Ein ganz Besonderer hat sich auch gut um mich gekümmert. :O) Es war einfach toll und die Sehnsucht zurück ist wahnsinnig groß...

Wir haben in einer Straße ohne Namen gewohnt. Die Bezeichnungen dafür sind... Wohnung in der Nähe von Hotel sowieso... :O)
Das ist der Ausblick vom Balkon. 5. Etage, weil Erdgeschoß auch mitzählt. Ich liebe diese chaotische Aussicht und habe jeden Tag mehrmals raus geschaut. Da seht Ihr übrigens die Wäscheleine. Es war oft windig und ich habe unsere Wäsche mit allen Klammern angepinnt. Was weggeweht wird fügt sich einfach in den Sandboden der Straße ein...samt anderer Müll...

 Da ich tagsüber alleine war, bin ich in einem nahegelegenen Hotel an den Strand gegangen. Es wird hauptsächlich von Ägyptern und Russen bewohnt. Da die Russen immer noch nicht Ägypyten anfliegen, waren nur ein paar russische Leute da. Die kamen dann über andere Länder angereist. Dafür waren einige ägyptische Familien da. Kleine und auch ganze Familienclans. Zweimal hatte ich Gelegenheit für ein paar Stunden ein Teil davon zu sein. Es war atemberaubend. Ich liebe Familie. Es war koptisches Osterfest und leider bleiben die Ägypter immer nur so vier Tage. Außerhalb der Feiertage war es im Hotel eher ruhig und so habe ich das Gespräch mit dem Strandpersonal gesucht. Da ich ja nun 6 Wochen da war, wurde ich ein Teil vom Strand. Ich bekam Tee, im Gegenzug habe ich dann Muffins gebacken und verteilt. Dann gabs Arabischunterricht nebenbei, ebenso Lebensratschläge, Arabisch finde ich sehr schwer und es sind auch nur ein paar Wörter hängengeblieben. Wir hatten aber immer Spaß.
Ich könnte so viel erzählen und vielleicht mach ich das auch, denn ich muss ja wieder zurück... zu meinem Besonderen. Und dann werden die Geschichten noch mehr. :O)
Liebe Grüße, Nefer ♥

Ich bin froh, dass mein Name ägyptisch ist. ;O)

Donnerstag, 12. Mai 2016

Tolles Geschenk...

...ein Herzleporello.
Das war ein Geschenk, welches von Herzen kommen sollte. Die Vorlage habe ich bei Stempeleinmaleins gefunden. Dort könnt Ihr auch näheres finden. 
Ich habe meine Fächer mit Herz-Fotos und lieben Sprüchen gefüllt. Damit die Herzen nicht leiden sind sie einlaminiert.

Das linke Leporello habe ich inzwischen verschenkt und das rechte ist bei mir geblieben. :O)
Viele liebe Grüße, Nefer ♥

Donnerstag, 5. Mai 2016

Tolles Format :O)

Hoffentlich habe ich noch genug lange 3D-Motive, denn da kommen bestimmt noch mehr Karten in diesem Format. Die machen echt was her und mit dem Porto kommt man auch prima hin. ;O)
Viele liebe Grüße, Nefer ♥

Donnerstag, 28. April 2016

3D-Karte zum Geburtstag

Das Motiv ist so ausfüllend, das da gar nicht viel mehr auf die Karte passte. Doch ich denke es ist recht schön so.
Liebe Grüße, Nefer ♥