Herzlich Willkommen auf meinem Blog

Schön, dass Ihr mich besuchen kommt. Ich wünsch’ Euch viel Spaß.

Alles alles Liebe, Nefer ♥

Ich freu mich, dass Ihr da seid ♥

Sonntag, 20. März 2011

Ich bin super traurig...

Als Berliner Pflanze gehe ich schon seit meiner Kindheit gerne in den Zoo. Auch ich bin nicht an Knut vorbeigekommen und habe es mit Freude verfolgt, wie Thomas Dörflein und seine Kollegen diesen kleinen Burschen, mit Erfolg, gepeppelt haben.
Als Thomas Dörflein verstarb war das schon sehr schlimm. Knut blieb uns allen als sein Vermächtnis erhalten. Auch seine Eltern sahen das so, wie wird es ihnen jetzt mit dieser Nachricht gehen? Sie sind nicht alleine...

Es wird viele Menschen geben, die jetzt traurig sind.

Ich kann nur hoffen, dass Knut seinen Thomas auch gefunden hat... Das wäre doch ein kleiner Trost...



video
Video und Fotos sind von mir.

Ich denke, dass unser Zoo, auch durch seine Plegerinnen und Pflegern, etwas besonderes ist. Oft kann man sie ansprechen und sie nehmen sich dann auch einen Moment Zeit. Herr Opitz konnte man öfter mal beim Einkaufen treffen. Das bringt einem die Menschen doch recht nah, nicht zuletzt auch durch die Zoosendungen. Mit vielen Tieren und Pflegerinnen und Pflegern verbindet man dann doch eine Menge Geschichten. Dadurch ist unser Zoo nicht mehr so Anonym.

Es wird mal wieder Zeit für einen Zoobesuch, aber er wird ohne Thomas Dörflein, Reimon Opitz und Knut nicht mehr derselbe sein...

Liebe Grüße, Nefer.

Kommentare:

Melli hat gesagt…

Ja da gebe ich Dir recht. Ich bin auch sehr geschockt gewesen, wo ich das Gestern gelesen hatte, konnte das kaum glauben. Kenne den kleinen nur durchs Fehrnsehn aber er war halt was besonders (er ist es). Ich hoffe auch das er jetzt bei seinem Ziehpapi ist, und beide wieder zusammen sind. Vielen Dank für das schöne Video und die Bilder. LG Melli

bastelkueken hat gesagt…

Hallo Simone,

ich bin hier auch sehr traurig.... Kenne den Kleinen als großen Bär, denn wir haben ihn ja im Zoo besucht, da lag er faul in der Sonne.

Tut mir leid für Berlin
Bussi Anja

mueppi hat gesagt…

Hallo Simone
als ich das gestern gehört habe, bin ich vor Schreck bald vom Stuhl gefallen!!!!!
Ich bin auch sehr traurig, denn Knut gehörte doch zu unserem Leben!
Wir haben gebangt, als er klein war und jetzt das!
Ich glaube sehr, dass er jetzt bei seinem Ziehvater ist!!
LG Gisela

Ulrike*** hat gesagt…

...ja,..ich hatte es vor kurzem auch auf nem Titelbild einer Zeitung gelesen,....komischerweise musste ich auch sofort an Thomas Dörflein denken,....vielleicht hatte Knut Fernweh nach ihm,.....mich macht das richtig total traurig,ich weiß, dass viele schlimme, üble Sachen auf dieser Welt passieren, trotzdem trieb mir diese Nachricht Wasser in die Augen....liebe Grüße Ulrike

Heidrun hat gesagt…

Wir sind auch sehr traurig - Zoobesuche sind für unsere Familie immer etwas besonderes - Knut haben wir 2007 sehen dürfen - wir kamen kaum an das Gehege dran.

LG Filzi